London, Indisch Essen, Masala Zone

Indisch Essen in London – Masala Zone

Bei einem Besuch in London gehört indisch Essen für mich unbedingt dazu. Beim letzten Besuch in London haben wir auf Empfehlung eines Kollegen das Masala Zone ausprobiert.

London, Indisch Essen, Bar Masala Zone

Das Masala Zone ist eine Restaurant-Kette welche an verschiedenen Standorten in London vertreten ist. Wir waren in Soho essen, da wir gerade in Nähe waren. Auch am Nachmittag gegen 16:30 Uhr war das Restaurant gut besucht. Dies lässt vermuten, dass du für Abends besser einen Tisch reservieren solltest. Das Ambiente im Restaurant ist schlicht aber geschmackvoll. Es gibt zweier Tische und runde Tische an welchen du mit mehreren Personen sitzen kannst. Im Eingangsbereich gibt es auch noch eine Bar an der du sitzen kannst.

London, Indisch Essen, Restaurant Masala Zone

Der Service im Masala Zone war sehr gut. Wir wurden gefragt, ob wir das erstmal dort wären und uns wurde erklärt, dass im Masala Zone nur mit frischen Gemüse und Zutaten gekocht wird. In der Speisekarte solltest du auf jeden Fall fündig werden. Egal ob Vegetarier oder Fleischliebhaber es ist für jeden etwas dabei. Auch der Schärfegrad wird auf der Speisekarte angezeigt. Bei den Getränken reicht die Auswahl von den klassischen Softgetränken über Tee bis Lassi.

Zuerst hatten wir überlegt auch noch eine Vorspeise zu nehmen. Aufgrund der Portionen, die wir bei den anderen Gästen gesehen haben, haben wir uns doch dagegen entschieden und sind im Nachhinein echt froh darüber gewesen. 🙂 Letzendlich hat sich mein Mann für ein Gericht mit Hähnchen entschieden und ich mich für ein vegetarisches Thali. Beim diesem Gericht handelt es sich um unterschiedliche Speisen die in kleinen Schälchen serviert werden und auf einer großen silbern Platte zusammen mit Reis, Mango Chutney (Achtung scharf!) und etwas Brot angerichtet werden. Es eignet sich super, wenn du verschiedene Sachen ausprobieren möchtest.

London, Indisch Essen, Masala Zone Thali

Das Thali gibt es in zwei verschiedenen Größen. Die normale Größe war schon sehr reichlich und mein Mann konnte noch mitessen. Es gibt auch noch eine große Portion, die ist dann wahrscheinlich mehr für zwei Personen geeignet. Zum Essen haben wir uns noch Naan (Brot) bestellt.

Wenn du indisches Essen magst, solltest du dem Masala Zone unbedingt einen Besuch abstatten. Das Essen war super lecker und wir waren hinterher mehr als satt. Bei unserem nächsten Besuch in London, werden wir auf jeden Fall wieder dort essen gehen. 🙂


Peggy

Liebt Reisen, gutes Essen und bloggen. Von ständigem Fernweh geplagt. Lebt in NRW im Landeshauptdorf und ist süchtig nach koreanischen Serien. :)

Das könnte Dir auch gefallen:

Leave a comment

Hallo ich bin Peggy

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest schau doch mal hier vorbei.

Folge mir auf