Bernd und Manuela, Urlaubshappen, Reiseblogger

Interview mit Bernd und Manuela vom Blog Urlaubshappen

Bernd und Manuela lieben nicht nur Reisen, sondern auch gutes Essen. Neben Manuelas Foodblog Charlottas Küchentisch, welchen ich schon von Anfang an verfolge, haben die beiden jetzt ihren Reiseblog Urlaubshappen in Leben gerufen. Da Reisen und leckeres Essen auch genau mein Ding sind, freue ich mich sehr dir den Blog und auch Bernd und Manuel in einem Interview vorzustellen.

Bernd und Manuela, Urlaubshappen, Reiseblogger

Hallo Manuela und Bernd. Stellt euch und euren Blog doch mal kurz vor

Hallo Peggy! Schön, dass du uns zu einem Interview eingeladen hast. Darüber haben wir uns riesig gefreut. Wir, das sind Manuela und Bernd, 53 und 54 Jahre alt. Wir leben in der Nähe von Soest und haben 3 Kinder im Alter von 24 – 27 Jahren, die aber alle schon ihre eigenen Wohnungen haben. Wir sind beide berufstätig und in unserer freien Zeit sind wir sehr gern aktiv und auf Reisen. Und genau davon erzählen wir auf unserem Blog Urlaubshappen. Hier dreht sich alles um Reisen, Freizeit und Genuss. Egal ob Städtetour, Wochenendtrip, Wanderungen, Radtouren, Bergtouren, Reiseziele in Deutschland und Europa, Hotel- und Restauranttipps, Ausflugsziele oder Rezepte aus den Regionen und Ländern – wer mag, darf uns einfach folgen.

Euer Blog heißt ja Urlaubshappen. Wie seid ihr auf den Namen gekommen? Und habt ihr lange gebraucht um einen passenden Namen zu finden?

Nein, gar nicht. Da es ein Reiseblog werden sollte, war schon einmal klar, dass ein Begriff wie Reise oder Urlaub im Blognamen vorkommen soll. Und da wir ja eigentlich immer nur kurze Einblicke in unsere Reisen geben und wir auch noch sehr gern genießen und fremde Küchen kennenlernen, stand der Name Urlaubshappen sehr schnell fest.

Charlottas Küchentisch der Foodblog von Manuela ist ja sehr erfolgreich. Wie seid ihr auf die Idee gekommen, noch einen Reiseblog ins Leben zu rufen?
Da wir sehr gern und häufig auf Reisen sind, wollte Manuela zunächst unsere Reisen und fremde Küchen mit in „Charlottas Küchentisch“ integrieren. Aber viele unserer Urlaubsgeschichten hätten dann nicht wirklich perfekt in den Blog gepasst (z. B. Bergtouren von Bernd, Wander- und Fahrradtouren u. s. w). So sind wir dann auf die Idee mit dem zweiten Blog gekommen.

Wie ist das Schreiben der Artikel bei euch aufgeteilt? Schreibt ihr beide oder nur einer von euch?

Bisher schreibt eigentlich nur Manuela und Bernd liest Korrektur. Das wird sich aber ändern, sobald Bernd im Sommer wieder auf Bergtouren geht und er sein erstes Mountainbike sein Eigen nennt. Denn damit sind viele Quer-Feld-Ein-Touren geplant, bei denen Manuela nicht dabei sein wird. Dann wird er nämlich auf den Touren auch Fotos machen und anschließend davon berichten.

Bernd, Urlaubshappen, Reiseblogger

Beim Namen Urlaubshappen denke ich sofort an Reisen und leckeres Essen. Liege ich da Richtig? Spielt kulinarisches auf euren Reisen auch eine Rolle?

Ja, da liegst du vollkommen richtig! Wir probieren sehr gern die regionalen Rezepte der Orte und Länder in die wir reisen. Und da wir eine abwechslungsreiche Küche mögen, werden Rezepte anschließend auch in unsere normale Familienküche integriert. Hinzu kommt, dass für uns zum Urlaub ein gemütliches Essen im Restaurant, ein ausgedehnter Abend mit einem Dinner, ein gutes Glas Wein und nicht zuletzt ein leckeres Stück Kuchen in einem süßen Café einfach dazugehört.

Was sind eure liebsten Reiseziele und wonach wählt ihr eure Reiseziele aus?

Grundsätzlich sind wir beide sehr gern am Meer und in den Bergen. Bernd ist dabei eher Verfechter des mediterranen Klimas, aber Manuela liebt auch das rauere und nordische Klima. Deshalb gehen wir beide mal Kompromisse ein, wenn es um die jährliche Urlaubsplanung geht. Wichtig ist für uns aber immer, dass wir Entspannung, Aktivität und Kultur in einer Reise miteinander in Verbindung bringen können. Ein reiner Badeurlaub käme für uns nicht in Frage. Wir brauchen da immer eine gesunde Mischung.

Deutschland ist für uns das Reiseziel Nr. 1, da wir hier sehr viele Kurzurlaube und Wochenendtrips machen. Wir lieben beide die vielfältigen Möglichkeiten die Deutschland bietet. Vom Wind um die Nase wehen lassen an der Küste oder auf einer Insel, einem gemütlichen Genießer-Trip in ein Weinanbaugebiet, einer interessanten Städtetour mit den unterschiedlichen geschichtlichen Hintergründen, Wanderurlauben in den Alpen oder Radtouren in den flacheren Gegenden wie das Münsterland oder die Lüneburger Heide. Dann folgen die Länder Italien, Spanien und Schottland.

Welches ist eurer Lieblingsartikel auf eurem Blog?

So viele Artikel haben wir ja bisher noch nicht. Und irgendwie ist uns jeder Artikel ans Herz gewachsen, weil wir einfach schöne Erlebnisse damit verbinden. Aber wenn wir uns dann entscheiden müssen, dann fällt die Wahl auf die Artikel Sylt – kennt ihr die Insel mit den vielen Gesichtern? und Adventure Tour an Schottland’s Atlantikküste.

Manuela hat ja auf Charlottas Küchentisch auch schon Reiseberichte veröffentlicht. Hat sich euer Reiseverhalten verändert nachdem ihr angefangen habt zu bloggen?

Nein, da hat sich nichts verändert. Außer, dass wir jetzt darüber schreiben. 🙂

Manuela, Urlaubshappen, Reiseblogger

Seid ihr schon immer gerne gereist bzw. wann wurdet ihr mit dem Reisevirus infiziert?

Wir sind schon immer gern gereist. Aber mit drei Kindern sind die Möglichkeiten zeitlich und finanziell ein wenig eingeschränkt. Seitdem unsere Kinder aus dem Haus sind, haben wir da viel mehr Möglichkeiten und diese nutzen wir auch.

Welche Länder oder Städte möchtet ihr unbedingt noch bereisen?

Da haben wir eine lange Liste, die sich permanent verändert. Ein Reiseziel wird abgehakt und unten wird ein neues eingefügt. Die Hauptwünsche sind hier aber Toskana, Amalfi-Küste, Sardinien, Sizilien, Irland, Spanien, Portugal, Schweden, Kroatien, Kanada, Rom, Paris, London, Dublin, Reykjavik, Stockholm, Oslo, Kopenhagen, Lübeck und die Route 66.

Wo geht es für euch als nächste hin?

Als Nächstes geht es für einen Kurztrip zu Freunden nach Brandenburg und in den Spreewald. Dann steht das Reisebloggercamp in Bremen auf dem Plan. Eine Wochenendtour für Bensersiel ist vorbereitet und dann machen wir das erste Mal Urlaub in der Toskana. Ein Wochenendtrip mit Freunden nach Potsdam zur Feuerwerkssinfonie ist in Vorbereitung. Anschließend heißt es für Bernd „Bergtouren in Südtirol“. Im Herbst geht es dann für uns beide ins Ahrntal nach Südtirol und auf dem Rückweg treffen wir uns zu einem verlängerten Wochenende mit Freunden in München zum Oktoberfest. Im Spätherbst lassen wir uns dann für ein paar Tage in St. Peter Ording noch einmal den Wind um die Nase wehen. Langeweile wird also wahrscheinlich nicht aufkommen.

Liebe Manuela und lieber Bernd ich bedanke mich recht herzlich, dass ihr euch die Zeit genommen habt meine Fragen zu beantworten und ich bin schon sehr gespannt was ich in Zukunft auf eurem Blog noch lesen werde und wo es euch noch hin verschlägt. 🙂

Mehr interessante Reisebericht und tolle Fotos findest du auf dem Blog der beiden. https://www.urlaubshappen.de


Peggy

Liebt Reisen, gutes Essen und bloggen. Von ständigem Fernweh geplagt. Lebt in NRW im Landeshauptdorf und ist süchtig nach koreanischen Serien. :)

Das könnte Dir auch gefallen:

4 Comments

  • Eddy
    April 2, 2017 at 16:52

    Hallo Peggy, danke für die Inspiration, habe den Blog in meine Verfolgungsliste aufgenommen. Die Kombination aus Reisen und gutem Essen kommt mir irgenwie bekannt vor… 😉

    • Peggy
      Peggy
      April 3, 2017 at 5:23

      Hallo Eddy,

      es freut mich das ich die inspirieren konnte. 🙂

      Viele Grüße
      Peggy

  • Manuela
    April 2, 2017 at 11:26

    Hallo Peggy,
    vielen Dank, dass wir bei dir zu Gast sein dürfen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, deine Fragen zu beantworten und wir freuen uns auf weitere Stöberrunden auf deinem tollen Blog.
    Liebe Grüße
    Manuela & Bernd

    • Peggy
      Peggy
      April 2, 2017 at 12:03

      Hallo Bernd & Manuela,

      sehr sehr gerne. Es freut mich, dass ihr meinen Fragen beantwortet habt und bei mir auf dem Blog zu Gast seid. 🙂 Ich werde auf jeden Fall euren Blog fleißig weiter verfolgen und bin schon gespannt, wo es euch noch überall hin verschlägt.

      Liebe Grüße
      Peggy

Leave a comment

Hallo ich bin Peggy

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest schau doch mal hier vorbei.

Folge mir auf