6 Schlösser und 1 Abtei an der Loire

An der Loire und ihren Nebenflüsse sind seit dem Mittelalter eine Vielzahl von Burgen und Schlössern aus verschiedenen Epochen entstanden. Rund 400 Schlösser gibt es zu besichtigen. Somit hast du, die Qual der Wahl.

Auch wenn du so viele Schlösser wie möglich sehen möchtest: Meine Empfehlung ist nicht mehr als zwei pro Tag zu besuchen. Aus eigener Erfahrung weis ich, dass man irgendwann den Überblick verliert und überhaupt nicht mehr weiß, was man gesehen hat. 🙂 Nachfolgend möchte ich dir einige Schlösser und eine Abtei vorstellen, die wir auf unserer Reise an die Loire besucht haben.

Schloss Chenonceau

Schloss Chenonceau liegt im Ort Chenonceaux. Mit ca. 800.000 Touristen, die das Schloss jährlich besuchen, ist es nach Versailles das meistbesuchte Schloss Frankreichs. Es wird auch das Schloss der Damen genannt, da es stets Frauen waren, die die Geschichte des Schlosses mit geprägt haben. Das Wasserschloss wird vom Cher umgeben. Neben dem Schloss kannst du dir in der Anlage noch den Hauptturm der Vorgängeranlage, ein Gut, die Orangerie und den ehemaligen Wirtschaftstrakt anschauen. Weiterhin kannst du durch einen der drei Gärten oder den Park, der fast ausschließlich aus Wald besteht spazieren. Im Schloss selber befinden sich zwei Museen und eine Kunstgalerie. Auch für das leiblich Wohl ist gesorgt. Auf dem Gelände gibt es ein Restaurant, ein Picknickplatz und ein Selbstbedienungsrestaurant. Mehr Informationen zum Schloss, den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen findest du unter: http://chenonceau.com/

Schloss Chenonceau, Loire, Frankreich

Schloss Montreuil-Bellay

Das Schloss liegt umgeben von Mauern, in der Stadt Montreuil-Bellay am Fluss Thouet. Die Ursprünge des Schlosses gehen zurück bis ins 11. Jahrhundert. Damals war das Schloss noch eine Burg, welche vom Graf von Anjou errichtet wurde. Durch die verschiedenen Hausherren des Schlosses erfolgten zahlreiche Umbauten und Erweiterungen. Heute umfasst die Anlage vier verschiedene Gebäude: das Alte, dass neue und das kleine Schloss sowie das Küchengebäude. In einer Führung kannst du dir verschiedene Räume des Schlosses ansehen. Zu empfehlen ist auch ein Spaziergang durch die Gärten. Hier gibt es unter anderem Zedern aus dem Libanon zu bewundern. Während deines Spaziergangs kannst du den tollen hinunter zum Fluss Thouet genießen. 🙂 http://www.chateau-de-montreuil-bellay.fr

Schloss Montreuil-Bellay, Loire, Frankreich

Schloss Brézé

Inmitten eines großen Weinbaugebietes liegt das kleine Schloss in der Nähe der Gemeinde Brézé. Das erste Mal wurde das Schloss im Jahr 1060 erwähnt. Es ist von einem Trockengraben umgeben und um in den Innenhof des Schlosses zu gelangen, musst du eine Zugbrücke überqueren. Lohnenswert ist auf jeden Fall die Besichtigung der Unterkellerung aus alten Höhlen, welche durch den Abbau von Tuffstein entstanden sind. Früher wurden diese auch als Wirtschaftsräume genutzt und du findest dort unten z.B. auch eine Bäckerei. 🙂 http://www.chateaudebreze.com/

Schloss-Brézé, Loire, Frankreich

Schloss Chambord

Schloss Chambord ist das größte Schloss an der Loire. Es liegt ca. 15 Kilometer von der Stadt Blois entfernt. Der Prunkbau wurde in der ersten Hälfte des 16. Jahunderts als Jagdschloss unter König Franz I. gebaut. Wenn du das Schloss besuchen möchtest, solltest du mindestens 1 ganzen Tag einplanen, denn es gibt wirklich viel zu sehen. Die Besichtigung des Schlosses nimmt schon einige Stunden in Anspruch, denn es ist wirklich riesig. Dazu kommt ein großer Park und ein angrenzendes dazugehöriges Waldgebiet, in welchem du spazieren gehen kannst. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall und das Schloss ist wirklich beeindrucken. http://www.chambord.org

Schloss Saumur

In der gleichnahmigen Stadt liegt das Schloss Saumur. Im Jahr 1370 wurde es um die 140 Jahre früher erbaute Festung gebaut. Jahrzehnte lang diente es als Gefängnis und Lager. Später als Kaserne. Heute gibt es im Schloss 2 Museen. Ein Museum für Möbel, Dekoration und Wandteppiche. Für alle die sich für Pferde interessieren gibt es das Musée de cheval, welches die Reitkunst und Reittechnik im Laufe der Jahrhunderte zeigt. Da das Schloss oberhalb von Saumur liegt, hast du von hier oben einen fantastischen Blick auf die Stadt und die Loire. http://www.chateau-saumur.fr

Schloss Saumur, Loire, Frankreich

Schloss Villandry

Das Schloss solltest du vor allem wegen seiner Gärten besuchen. Diese sind wunderschön und toll angelegt. Ab 1970 erfolgte die Rekonstruktion der Gärten anhand von alten Plänen und Gartenradgebern. Die Gärten befinden sich auf drei Ebenen. Auf der obersten Ebene befindet sich der Wassergarten. Eine Ebene darunter folgen die Ziergärten mit ihren Ornamentbeeten. Über die gesamte unterste Ebene breitet sich der Küchengarten aus. Durch die Gärten zu laufen macht richtig Spaß und es gibt einiges zu sehen. http://www.chateauvillandry.fr

Schloss Villandry, Loire, Frankreich

Abtei Fontevrault

Die Abbaye Royale de Fontevraud wurde ca. im Jahr 1100 als gemischtes Kloster gegründet. Sie liegt in der Gemeinde Fontevraud-l’Abbaye. Die Abtei ist auch unter dem Namen Klosterstadt bekannt und gehört zu den größten Klöstern in Europa. Seit 1840 gilt sie als Denkmal. In der Abtei selber kannst du unter anderem die Gräber von Heinrich II. von England und Richard Löwenherz anschauen. Ein Hingucker ist das romanische Küchengebäude mit seinen vielen kleinen Schornsteinen und seiner achteckigen Form. Einen Besuch in der Abtei kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Hierbei solltest du Zeit einplanen, da die Abtei ziemlich groß ist. http://www.fontevraud.fr

Abtei Fontevrault, Loire, Frankreich

Mein Tipp: Die meisten Schlösser verlangen Eintritt für eine Besichtigung. Der Besuch der Garten- oder Parkanlagen dagegen ist meist kostenlos. 🙂

Eine Reise an die Loire lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt wahnsinnig viel zu sehen und um jede Ecke wartet wieder ein neues Schloss, das besichtigt werden will. 🙂 Wir haben damals in Saumur gewohnt. Die Stadt war der ideale Ausgangpunkt für unsere Touren. Wenn du von Schlössern mal genug hast, kannst du von hier aus auch einen Ausflug zum Mont-Saint-Michel (ok ist auch ein Kloster 🙂 ) oder an den Atlantik machen. Wir haben damals einen Tagesausflug auf die Île de Ré gemacht, was nach den ganzen Schlössern eine echt schöne Abwechslung war. 🙂

Bist du auch schon mal an der Loire gewesen? Welches Schloss gehört deiner Meinung nach unbeding auf die „must see“ Liste?

Peggy

Liebt Reisen, gutes Essen und bloggen. Von ständigem Fernweh geplagt. Lebt in NRW im Landeshauptdorf und ist süchtig nach koreanischen Serien und koreanischer Pop-Musik. :)

Das könnte Dir auch gefallen:

8 Comments

  • Steffi
    September 17, 2017 at 20:59

    Die Tour haben wir auch vor ein paar Jahren gemacht, war wunderschön! Schl0ß Villandry hat mir am Besten gefallen, aber das lag sicher an dem tollen Garten. Danke fürs die Erinnerungen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    • Peggy
      Peggy
      September 18, 2017 at 7:30

      Den Garten von Schloß Villandry habe ich auch noch gut in Erinnerung. Es freut mich, dass ich ein paar Erinnerungen in dir wecken konnte. 🙂
      Liebe Grüße
      Peggy

  • Christin
    Januar 2, 2017 at 3:17

    Eine zauberhafte Auswahl und fantastische Bilder!

    • Peggy
      Travellicious
      Januar 2, 2017 at 6:17

      Vielen Dank. 🙂

  • Iris
    Januar 1, 2017 at 20:02

    Hallo Peggy,

    ein toller Bericht mit schönen Bildern. Wie lang warst du unterwegs gewesen,
    wenn du so viele Schlösser sehen konntest?
    Bisher habe ich die meisten Schlösser nur in DE gesehen, aber jetzt weiß ich,
    dass man auch an der Loire tolle vorfindet.

    LG
    Iris

    • Peggy
      Travellicious
      Januar 2, 2017 at 6:16

      Hallo Iris,

      wir waren 2 Wochen dort. Allerdings haben wir auch nicht alle Schlösser von innen besichtigit. Oft haben wir nur die Garten oder Parkanlagen besucht, da diese kostenlos waren.

      Liebe Grüe
      Peggy

  • Maria
    Januar 1, 2017 at 14:50

    Oh, wie schön! Ich könnte mir den Artikel immer und immer wieder wieder durchlesen 🙂 Ich liebe Schlösser und Burgen und müsste unbedingt mal eine Reise an der Loire planen, die Schlösser sehen großartig aus.
    Viele Grüße
    Maria

    • Peggy
      Travellicious
      Januar 1, 2017 at 16:51

      Hallo Maria,

      wenn du Schlösser magst, dann ist die Loire genau das richitig für dich. Es gibt wirklich an jeder Ecke welche. Ein Reise dorthin lohnt sich daher auf jeden Fall. Nicht nur wegen der Schlösser sondern auch wegen der ganzen Umgebung und den Städtchen. Es ist wirklich richitg schön dort.

      Viele Grüße
      Peggy

Leave a comment

Hallo ich bin Peggy

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest schau doch mal hier vorbei.

Folge mir auf