London

London calling – 4 Orte in London die einen Besuch wert sind.

London ist einer meiner absolute Lieblingsstädte. Schon lange bin ich von der Metropole an der Themse begeistert. London ist alt und neu, multikulti, old fashion und modern. Kaum lasse ich eine Gelegenheit aus, um über den Kanal zu fliegen. 🙂

Inspiriert durch einige Londonartikel, die ich in verschieden Blogs gelesen habe, möchte ich dir hier 4 Orte in London vorstellen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Hampstead Heath

Der Hampstead Heath ist ein Park im Norden von London. Bei dem Park handelt es sich um eine der beliebtesten Grünanlagen Londons. Hampstead Heath ist übersäht mit altem Waldbestand und großen Grünflächen. Ein Highlight im Park ist sicherlich der Parlament Hill, von welchem aus du einen wunderschönen Ausblick über die Stadt hast.

img_0327-b

Aber auch sonst gibt es im Park noch einiges zu entdecken. Wenn du mutig bist, kannst du in einem ungeheizten Freibad oder in einem der Schwimmteiche deine Bahnen ziehen. Weiterhin gibt es einen Zoo und das Kennwood House. Der Park ist sehr weitläufig und eignet sich hervorragend für einen Spaziergang. Nicht nur dem Park sondern auch Hampstead solltest du einen Besuch abstatten. Weg vom hektischen London wirkt es fast dörflich.

Kulinarischer Tipp: In Hampstead lohnt sich ein Besuch in The Stag einem Pub auf der Fleet Road. In diesem gemütlichen Pub finden sich so gut wie keine Touristen. Die Bedienung ist super nett (auf die Frage nach einem lokalen Bier, wurden uns einige Kostenproben gereicht) und das Essen war wirklich sehr lecker. Im Sommer kannst du sehr schön im Innenhof sitzen. Der ideale Ort um den Tag ausklingen zu lassen.

dsc01399

Peggy Porschen Cakes

Im Stadtteil Belgravia liegt das Café Peggy Porschen Cakes. Der Laden lässt wirklich jedes Mädchenherz höher schlagen. Rosa, soweit das Auge reicht.

img_3191-b

Schon alleine wegen der Optik lohnt sich der Besuch. Hier gibt es eine große Auswahl von leckeren Cupcakes. Wenn du gerne backst, gibt es auch eine Auswahl an Backbücher. Das Café eignet sich hervorragen für eine Pause vom Sightseeing. Wenn du in der Nähe bist, solltest du dort auf jeden Fall vorbei schauen.

Kew Royal Botanic Gardens

Kew liegt im Südwesten von London.Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch der Royal Botanic Gardens. Diese Parkanlage gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Neben vielen Gewächshäusern und Seen gibt es noch einige andere Dinge zu entdecken. Bei dem Chokushi-Mon (Das Tor des kaiserlichen Gesandten) handelt es sich zum Beispiel um eine verkleinerte Nachbildung eines Haupteingangs eines Tempels in Kyoto.

img_3248

Weithin sind innerhalb der Parkanlage verschiedene Gärten wie ein Steingarten oder ein Bambusgarten angelegt. In einem kleinen Museum gibt es eine dauerhafte Ausstellung zum Thema Pflanzen und Menschen.

dsc01418

Mein Tipp: Mit dem Bus nach Kew fahren. Die Fahrt dauert zwar ziemlich lange ca. 1 Std. und du musst in Hammersmith umsteigen aber du hast gleichzeitig eine tolle Sightseeing Tour. Zurück kannst du dann die U-Bahn nehmen, welche dich schneller zurück nach London bringt. 🙂

Kulinarischer Tipp: Auf dem Weg zur Tube Station liegt das ­Kew ­Greenhouse Café. Das Café bietet jede Menge selbst gebackenen Kuchen, aber auch Pasteten und viele andere Leckereien an. Wenn du es typisch Englisch magst, empfehle ich dir einen englischen Cream Tea. Dieser besteht aus Tee, ­Scons, ­Clotted Cream und Marmelade. Sehr lecker. 🙂

foto

Greenwich

Nicht unbedingt ein Geheimtipp aber auf jeden Fall einen Besuch wert ist Greenwich. Schon die Fahrt dorthin durch die Docklands ist sehenswert. Am Südufer der Themse liegt das historische Stadtzentrum. Im Greenwich Park auf einem Hügel liegt das Royal Observatory. Der Eintritt in das Museum ist frei und von hier oben hast du eine ganz tollen Ausblick Richtung Canary Wharf.

img_6505

Weiterhin gibt es in Greenwich für nautisch Interessierte das maritime Museum und das historische Segelschiff Cutty Sark zu besichtigen. Durch Greenwich verläuft auch der Nullmeridian, welcher der Bezugspunkt für Datum und Weltzeit ist. Wenn du genug von Greenwich hast, kannst du mit einem Boot über die Themse zurück in die Londoner City fahren.

img_0302

Mein Tipp: Durch den Greenwich-Fußgängertunnel unter der Themse entlang laufen. Der Tunnel verbindet die Südseite der Halbinsel Isle of Dogs mit Greenwich. Im ersten Moment wirkt der Tunnel etwas gruselig, aber wenn du eine Weile hindurchläufst, legt sich das sehr schnell. 🙂

Wenn du jetzt Lust auf London bekommen hast oder auch schon mal dort warst und nach weiteren Inspirationen für deine nächste Londonreise suchst solltest, hier noch 3 Empfehlungen.

Maria hat in Ihrem Blog das Londonfeeling in einem tollen Artikel zusammen gefasst: http://faszinationeuropa.de

Bei Katharina findest du einen ausführlichen Bericht über das Londoner East End: http://www.tips4travellers.de

Ilona hat auf ihrem Blog auch einen sehr schönen Artikel über London geschrieben: https://wandernd.wordpress.com

Wenn du es kulinarisch magst dann findest du im Blog moey’s kitchen einen kulinarischen Reisebericht zu London:
http://www.moeyskitchen.com

Mit diesem Artikel nehme ich übrigens an der Blogparade von Maria zu europäischen Traumzielen teil. Schau doch mal vorbei vielleicht ist dein Traumziel auch dabei. 🙂
Traumziele in Europa

Peggy

Liebt Reisen, gutes Essen und bloggen. Von ständigem Fernweh geplagt. Lebt in NRW im Landeshauptdorf und ist süchtig nach koreanischen Serien. :)

Das könnte Dir auch gefallen:

21 Comments

  • Ulrike
    Februar 22, 2017 at 11:19

    Ich bin schon gespannt auf London! Übermorgen geht es los! Und Greenwich steht bie mir auch auf dem pPlan.

    • Peggy
      Peggy
      Februar 22, 2017 at 19:08

      Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß in London und Greenwich lohnt sich auf jeden Fall. 🙂

  • Katrin von Möllendorff
    Januar 23, 2017 at 11:54

    London ist superschön … meine Favoriten sind Covent Garden, The Shard und der Borough Market!
    LG Katrin vom Igelteam

    • Peggy
      Peggy
      Januar 23, 2017 at 12:04

      Ja London ist wirklich toll und einer meiner absoluten Lieblingsstädte. 🙂 Auf dem Shard war ich auch schon und die Aussicht war atemberaubend. Auf dem Borogh Market war ich noch nicht. Habe aber gerade mal gegoogelt Klingt toll und kommt auf jeden Fall mit auf meine Liste, der Orte die ich in London besuchen möchte.
      LG Peggy

  • Pingback: Zusammenfassung Blogparade "Europäische Traumziele" - faszinationeuropa.de

  • Pingback: Der Norden Englands - Fazination Europa - Reisetagebuch

  • Charlotta
    Oktober 13, 2016 at 19:56

    Hallo Peggy, wir haben es bisher noch nicht nach London geschafft. Aber deine tollen Tipps geben noch einmal Ansporn, unbedingt eine Reise zu planen.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 14, 2016 at 5:26

      Hallo Charlotta,
      London lohnt sich definitiv. Es gibt so viele zu sehen. Es wird euch bestimmt dort gefallen. 🙂
      Viele Grüße
      Peggy

  • Daniela
    Oktober 10, 2016 at 0:26

    Hallo Peggy,

    das sind richtig gute Tipps. Vielen Dank dafür. Da werde ich bei meinem nächsten Besuch mal den einen oder anderen Tipp ausprobieren. 😉 In Greenwich war ich auf jeden Fall noch nicht. Wollte ich aber unbedingt machen. Dein Tipp hat mich nun noch mehr dazu „angestiftet“. 😉

    LG Daniela

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 10, 2016 at 5:30

      Hallo Daniela,
      es freut mich das dir meine Tipps gefallen. 🙂 Greenwich ist auf jeden Fall einen Besuch wert und nach dem ganzen Touristen Trubel in der City wirklich sehr entspannt.
      Viele Grüße
      Peggy

  • Maria
    Oktober 9, 2016 at 20:26

    Liebe Dank für deinen Beitrag, Peggy 😉 Erstaunlich aber wahr… ich hab keinen der vier Orte besucht und wenn ich demnächst in London bin – hoffentlich 2017 – muss ich unbedingt diese Cupcakes versuchen.
    Viele Grüße
    Maria

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 10, 2016 at 5:26

      Hallo Maria,
      das Café solltest kann ich wirklich nur empfehlen. Es ist klein aber fein. 🙂 Und die Cupcakes sind wirklich sehr lecker.
      Viele Grüße
      Peggy

  • Pingback: Blogparade - Europäische Traumziele - faszinationeuropa.de

  • Kat
    Oktober 9, 2016 at 10:54

    Liebe Peggy,

    Danke für die Tipps!! Die werde ich bei meinem nächsten Besuch sicher berücksichtigen!
    Und bei den Scons bekomme ich ja sofort Appetit 😄😄

    Liebe Grüße,

    Kat

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 9, 2016 at 14:17

      Hallo Kat,

      sehr gerne. Es freut mich sehr, wenn für dich der ein oder andere Tipps dabei ist. 🙂

      Viele Grüße
      Peggy

  • Christian | ChrisCat unterwegs
    Oktober 9, 2016 at 10:13

    Sehr schöne Tipps dabei. The Stag werden wir das nächste Mal wohl auch mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Christian

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 9, 2016 at 14:13

      Hallo Christian,

      das solltet ihr auf jeden Fall tun. Es lässt sich wunderbar mit einem Besuch in Hampstead verbinden. Im Pub könnt ihr dann gemütlich den Tag ausklingen lassen. 🙂

      Viele Grüße
      Peggy

  • Kuno
    Oktober 8, 2016 at 18:02

    Hallo,
    habt ihr auch den London Dungeon besucht? Das war einer meiner Favoriten während meines kurzen London-Aufenhalts 🙂

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 9, 2016 at 6:40

      Hallo Kuno,
      bis jetzt noch nicht. Bin da ein kleiner Angsthase und ich glaub das ist mir zu gruselig. 🙂 Daher denke ich das die London Dungeons ehr nichts für mich sind. Habe habe schon von anderen gehört das sich ein Besuch lohnen soll.
      Viele Grüße
      Peggy

  • Eva
    Oktober 8, 2016 at 17:36

    Super Auswahl und endlich mal nicht die üblichen Verdächtigen. Bin schon etwas müde davon, immer von den gleichen Attraktionen zu lesen die auch in wirklich jedem Reiseführer stehen.

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 8, 2016 at 17:39

      Hallo Eva,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr das dir meine Auswahl gefällt. 🙂

      Viele Grüße
      Peggy

Leave a comment

Hallo ich bin Peggy

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest schau doch mal hier vorbei.

Folge mir auf