10 Orte die du auf deiner Prag Reise besuchen solltest

10 Orte die du auf deiner Prag Reise besuchen solltest

Das erste mal war ich vor 19 Jahren in Prag. Damals war die Stadt  im Aufbruch und versprühte noch einen leichten Ostblock Charm. 19 Jahre später hat sich vieles verändert. Es gibt mehr Restaurant, mehr Hotels und auch die Preise haben sich deutlich angepasst. Nur eins hat sich nicht verändert: Prag ist eine wunderschöne Stadt.

Ob du nun das erste mal in Prag bist oder Wiederholungstäter, ob du nur ein Wochenende oder eine ganze Woche zur Verfügung hast, hier sind 10 Orte die du auf deiner Pragreise auf jeden Fall besuchen solltest.

Prag Souvenirs

1. Wenzelsplatz (Václavské námestí)

Der Wenzelsplatz liegt in der Mitte von Prag. Er ist kein Platz im klassischen Sinne, sondern ehr eine lange Prachtstraße. Den Platz säumen viele Hotels, Kaffees, Geschäfte und natürlich viele Touristen und Reisegruppen. Wenn du aber früh genug dort bist, hält sich der Touristenauflauf in Grenzen. Entlang des Wenzelplatzes gibt es viele alte Jungendstil Gebäude, deren Fassaden aufwendig renoviert worden sind.

Mein Tipp: Hier lohnt sich ein Blick nach oben zu den tollen Hausverziehrungen.

Prag Wenzelsplatz

2. Karlsbrücke (Karluv most)

Die Karlsbrücke verbindet die Prager Altstadt mit der Kleinseite. Sie zählt zu den ältesten Steinbrücken in Europa. Bei einem Spaziergang über Karlsbrücke säumen etliche Heiligenfiguren den Weg. Unter anderem Christopherus, der Heilige Joseph oder Johannes der Täufer. Die Karlsbrücke ist nur für Fußgänger geöffnet. Auf der Brücke selber gibt es zahlreiche Händler die Souvenirs oder Kunst verkaufen und Straßenmusiker. Es ist wirklich eine tolle Atmosphäre auf der Brücke und du solltest dich von den Menschmassen nicht abschrecken lassen. Mit einem tollen Blick über die Moldau und auf die Burg wirst du dafür entschädigt.

Prag Karlsbrücke

3. Altstädter Ring (Staromestské námestí)

Der Altstädter Ring ist der zentrale Marktplatz in der Prager Altstadt. Auf dem Platz laden viele Cafés und Restaurants, zu einer kleinen Pause ein. Um den Altstädter Ring gibt es einige Sehenswürdigkeiten. Die gotische Kirche der Jungfrau Maria vor dem Teyn und die barocke St. Nikolaus Kirche. Einer der Hauptsehenswürdigkeiten am Altstädter Ring ist das gotische Rathaus mit seiner astronomische Uhr. Die verschiedenen Zeiger der Uhr folgen dem Sonnen- und Mondverlauf eines Jahres. Weiterhin erscheinen hier zu jeder vollen Stunde die Figuren der 12 Apostel.

4. Prager Burg (Pražský hrad)

Hoch über der Stadt im Stadtviertel Hradschin, befindet sich die Prager Burg. Vielen Sehenswürdigkeiten und Gebäude gehören zu dem zusammenhängenden Komplex. Die Nationalgalerie, die Heilig-Kreuz-Kapelle, die drei Ehrenhöfe, das goldene Gässchen und der Veitsdom. Du kannst hier locker einen halben- bis ganzen Tag verbringen. Bei schönem Wetter laden noch zahlreiche Gartenanlage, wie der Königsgarten oder der Paradiesgarten zu einem Spaziergang ein. Um die Prager Burg zu besuchen, solltest du gut zu Fuß sein, da der Weg über die Schlossstiege mit den vielen Treppen zwar wunderschön aber auch anstrengend ist.

Mein Tipp: Durch den Petrín Park zur Prager Burg laufen und dann die Schlossstiege für den Abstieg nutzen.

Prag Blick auf die Prager Burg

5. Petrín Park und Aussichtsturm auf dem Petrin

Bei dem Petrín Park handelt es sich um einen bewaldeten Hügel, welcher einen wunderschönen Ausblick über Prag bietet. Um auf den Hügel zu gelangen, bieten sich zwei Möglichkeiten an: Einmal mit der Seilbahn (hier kannst du im Sommer schon mal bis zu 1 Std. in der Warteschlange stehen) oder zu Fuß. Wenn du zu Fuß unterwegs bist, kannst du bei schönem Wetter im Restaurant Nebozízek auf der Terrasse den Ausblick über die Stadt genießen. Noch etwas höher befindet sich ein Aussichtsturm. Dieser erinnert ein wenig an den Pariser Eiffelturm. Von seiner oberen Plattform hast du einen der schönsten Panoramaausblicke über Prag. Auf dem Rückweg solltest du den Weg zur Prager Burg und zum Kloster Strahov nehmen. Hier hast du Ruhe vor den Touristenströmen und der Weg ist eben oder geht bergab.

Mein Tipp: Den Aussichtsturm am späten Nachmittag besuchen. Wenn die Sonne relativ tief steht, taucht sie die Stadt in ein tolles Licht.

6. Kloster Strahov (Královská kanonie premonstrátu na Strahove)

Auf dem Weg vom Petrín Park zur Prager Burg, liegt das barocke Kloster Strahov. Wir haben das Kloster auf unserem Weg zu Prager Burg nur gestreift. Hier lohnt sich ein Besuch der prunkvoll ausgeschmückten Bibliothekssäle mit jahrhundertealten Büchern.

Prag, Kloster Strahov - Bild Fotolia
(Foto Fotolia)

7. Kleinseite (Malá Strana)

Unterhalb der Prager Burg befindet sich die Prager Kleinseite. In den kleinen hügeligen Gassen befinden sich viele gemütliche Cafés und Restaurants. Ein Bummel durch die Gässchen der Kleinseite mutet fast romantisch an, da viele der Häuserfassaden auf der Kleinseite seit ihrer Erbbauung fast unverändert geblieben sind. Heute befinden sich hier viele Botschaften aber auch zahlreich Barockgebäude, Kirchen, Museen und Palais. Ein Spaziergang durch diesen malerischen Stadtteil ist absolut empfehlenswert.

8. Josefstadt (Josefov)

Sechs Synagogen, das jüdische Rathhaus und den geheimnisvollen Friedhof gibt es in der Josefstadt zu entdecken. Auch sonst lohnt sich ein Abstecher hierher. Tolle Häuserfassaden, aufwendig renoviert prägen das Straßenbild. Lebten die Menschen früher hier am Rande der Gesellschaft, so ist die Josefstadt heute eine der teuersten und exklusivsten Wohngegenden in Prag.

Achtung!  Auch die Preise in den Cafés sind exklusiv und teuer. Wenn du nicht auf die Preise schaust (so wie wir), dann zahlst du auch mal für einen „Hausgemachten Apfelstrudel“ umgerechnet 9,00 €. Daher lieber etwas weiter gehen und woanders einen Kaffee genießen.

Prag Josefstadt

9. Pulverturm (Prašná brána) und Platz der Republik (Námestí Republiky)

Der Platz der Republik liegt am Rande der Altstadt. Für Shoppingbegeisterte findet sich hier das Shoppingcenter „Palladium“. Auf 4 Ebenen ist hier alles vertreten, was das Shoppingherz höher schlagen lässt. Am Platz befindet sich auch das Gemeindehaus. Im Gebäude befindet sich ein zauberhaftes Kaffeehaus und mehrere Restaurants. Neben dem Gemeindehaus befindet sich der Pulverturm. Im Inneren des Turms kannst du dich in einer kleinen Ausstellung über seine Geschichte informieren. Der Pulverturm verfügt auch über eine Aussichtsplattform von, welcher aus du einen Blick über die Prager Innenstadt hast.

Mein Tipp: Ab hier kannst du auch der königlichen Route folgen. Diese führt durch die Prager Altstadt, die Karlsbrücke bis zur Prager Burg und somit auch an einem großen Teil der der Prager Sehenwürdigkeiten vorbei.

10. Botanischer Garten

Prag ist eine der meistbesuchten Städte in Europa. An den Sehenswürdigkeiten herrscht großer Andrang. Wenn du genug von den Touristenmassen hast, findest du eine Ruheoase im botanischen Garten. Dieser befindet sich im Stadtteil Troja und hat neben Ruhe noch einige Attraktionen zu bieten. Im tropische Glashaus „Fata Morgana“ kannst du Orchideen, Kakteen oder fleischfressende Pflanzen bestaunen. Weiterhin gibt es einen künstlich angelegten Gebirgsbach, einen japanischen Garten und eine vielzahl von Pflanzen zu bestaunen.

Mein Tipp: Vom Botanischen Garten am linken Moldau Ufer zurück Richtung Karlsbrücke laufen. Neben wunderschönen Häuserfassaden gibt es auf der rechten Uferseite das „Tanzende Haus“ zu bewundern. Zwischendurch kannst du in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants auf dem Weg eine kleine Pause einlegen.

Prag Moldau

Hotelempfehlung:

Wenn du jetzt auch Lust auf eine Reise nach Prag bekommen hast, hier noch meine Hotelempfehlung:

Das Hotel Excellent ist ein 3 Sterne Hotel im Prager Stadtteil Kobylisy. Dieser liegt etwas außerhalb im Norden von Prag. Da der Stadtteil abseits der Touristenattraktionen liegt, ist er sehr authentisch. Die Zimmer im Hotel sind schön groß, sauber und das Frühstück reichhaltig. Die Prager Innenstadt ist sehr gut mit der Straßenbahn (Haltestelle direkt vor dem Hotel) in ca. 20-30 Min. und mit der U-Bahn (ca. 5 Gehminuten) der Linie C in ca. 10 Minuten zu erreichen. Ein Ticket kostet ca. 24 CZK, das sind ungefähr 0,89 €.

Warst du auch schon mal in Prag oder hast vor dort hin zu reisen? Was ist dein Tipp für eine Pragreise?

Peggy

Liebt Reisen, gutes Essen und bloggen. Von ständigem Fernweh geplagt. Lebt in NRW im Landeshauptdorf und ist süchtig nach koreanischen Serien und koreanischer Pop-Musik. :)

Das könnte Dir auch gefallen:

22 Comments

  • Simone
    Oktober 2, 2017 at 6:25

    Liebe Peggy, ich war auch vor über 15 Jahren in Prag und den Ostblock Charme habe ich damals noch live erlebt. Umso mehr reizt mich ein Besuch in aktueller Zeit und dein Post hilft mir sehr bei der Planung! Vielen Dank für die Inspiration!

    • Peggy
      Peggy
      Oktober 2, 2017 at 7:59

      Liebe Simone,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Prag zu besuchen lohnt sich auf jeden Fall nochmal. Die Stadt ist wirklich wunderschön. Es freut mich das ich dich mit meinem Artikle bei deiner Planung unterstützen konnte. 🙂
      Liebe Grüße
      Peggy

  • Nicole
    August 11, 2017 at 21:17

    Liebe Peggy,
    das sind wunderbare Tipps. Obwohl ich selbst schon in Prag war, kannte ich den Botanischen Garten noch nicht. Das kommt auf meine To Do für den nächsten Prag Besuch:) Zusammen mit den Reisebloggern von Yummytravel, Janetfree und Colorsoftheworld habe ich nach unseren Reisen unsere 12 besten Geheimtipps zusammengetragen. Vielleicht ist da noch was für deinen nächsten Prag Besuch dabei, was du noch nicht kennst: http://passenger-x.de/reisen/europa/tschechien/prag-geheimtipps-bloggerinnen-highlights/

    Liebe Grüße
    Nicole vom Reisblog
    PASSENGER X

    • Peggy
      Peggy
      August 12, 2017 at 8:08

      Liebe Nicole,

      vielen Dank für deinen Kommentar und den Link. Der botanische Garten ist auf jeden Fall einen Besuch wert und eine sehr schöne Ruheoase nach den ganzen Menschen in der Prager Innenstadt. Euren Artikel schaue ich mir auch gerne an und bin schon auf eure Tipps gespannt.

      Liebe Grüße
      Peggy

  • Kathi
    April 7, 2017 at 14:53

    Ich mochte Prag auch total gerne, als ich dort war. Kann es kaum erwarten, der Stadt wieder einen Besuch abzustatten. Diesmal aber in schönerem Wetter – denn als ich im November vor zwei Jahren dort war, war es schon etwas grau 🙂
    Liebe Grüße,
    Kathi

    • Peggy
      Peggy
      April 7, 2017 at 17:47

      Hallo Kathi,

      ja Prag ist wirklich toll. Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass du bei deinem nächsten Besuch in Prag schönes Wetter und Sonne hast. 🙂

      Liebe Grüße
      Peggy

  • Susanne
    November 17, 2016 at 18:53

    Prag ist wirklich toll. Ich habe dort nicht nur lecker gegessen sondern auch viele schöne Ort entdeckt! Besonders schön finde ich die Stadt, wenn es alles erleuchtet ist.

    • Peggy
      Travellicious
      November 18, 2016 at 8:42

      Ja gut essen kann man in Prag auf jeden Fall. Die „böhmische“ Küche ist wirklich sehr lecker. 🙂 Du hast recht, abends wenn alles beleuchtet ist hat die Stadt noch mal einen besonderen Reiz.

  • Lisa
    November 17, 2016 at 8:31

    Ich will unbedingt nach Prag. Es sieht wunderschön aus. So viele Leute erzählen immer, dass Prag einfach wundervoll ist. Hoffentlich kriege ich es bald unter!

    • Peggy
      Travellicious
      November 17, 2016 at 8:42

      Dann drücke ich dir die Daumen das es bald klappt. Prag ist so toll und wird dir bestimmt gefallen. 🙂

  • Tobias Hoiten
    November 11, 2016 at 10:15

    Moin,

    Prag ist eines meiner nächsten Ziele, vielen Dank für die schöne Zusammenstellung an Orten, die ich mir unbedingt anschauen sollte. Toller Blog und auch Deine anderen Artikel sind wirklich sehr inspirierend!

    Beste Grüße
    Tobias

    • Peggy
      Travellicious
      November 12, 2016 at 8:23

      Hallo Tobias,

      vielen Dank. Prag ist wirklich sehenswert und wird dir bestimmt gefallen. Es freut mich, dass ein paar Tipps für deine Reise dabei sind. Dann wünsche ich dir jetzt schon mal viel Spaß in Prag.

      Viele Grüße
      Peggy

  • Christian
    Oktober 9, 2016 at 17:08

    Hi Peggy,
    klasse Artikel über Prag. Ich bin zwar schon 3x in Prag gewesen, allerdings zuletzt von knapp 15 Jahren. Es wird also mal wieder Zeit, denn Prag ist eine tolle Stadt. Mit dem Tretboot auf der Moldau rumschippern ist beispielsweise auch ein netter Zeitvertreib.
    Viele Grüße
    Christian

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 10, 2016 at 5:22

      Hallo Christian,
      die Tretboote auf der Moldau haben wir damals auch gesehen. Das macht bestimmt Spaß und es gibt noch mal eine anderen Blickwinkel auf die Stadt. Das werde ich auf jeden Fall für meinen nächsten Besuch in Prag mal im Hinterkopf behalten. 🙂

      Viele Grüße
      Peggy

  • Maria
    Oktober 7, 2016 at 22:59

    Hallo Peggy,
    ein toller Artikel über Prag. Ich sollte wirklich mal dahin… Nur ist meine Liste so lang und mein Urlaub so kurz 🙁 aber dennoch bin ich optimistisch 😉 Bis ich hinkomme, sind Artikel wie dieser sehr inspirierend.
    Viele Grüße
    Maria

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 8, 2016 at 7:08

      Hallo Maria,
      Prag solltest du unbedingt besuchen. Die Stadt ist wunderschön und gibt ganz viel zu sehen. Das Problem kenne ich. Zu viele Ziele und zu wenig Urlaub. 🙁 Und geht es dir auch so? Je mehr Reisblogs du liest um so länger wird die Liste der Ziele. 🙂
      Viele Grüße
      Peggy

  • Annika
    Oktober 7, 2016 at 21:40

    Liebe Peggy,
    Da hast du ja wirklich die Must-Sees für Prag aufgelistet. Beim Wenzelsplatz würde ich unbedingt empfehlen auch in die kleinen Gassen abzubiegen, da findet man tolle Cafés oder zB die interessante Lucerna Passage.
    LG Annika

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 8, 2016 at 7:04

      Hallo Annika,
      ja die kleinen Gassen sind wirklich toll und auch oft nicht ganz so voll. 🙂 Vielen Dank für diesen Tipp.
      Viele Grüße
      Peggy

  • Katharina
    Oktober 7, 2016 at 12:52

    Hallo Peggy,
    lieben Dank für diese kompakten Tipps. Wir wollten eigentlich letztes Wochenende für ein paar Tage nach Prag fahren – leider hat uns der Job dann einen Strich durch die Rechnung gemacht. Für unseren nächsten Anlauf habe ich jetzt schon mal eine super Übersicht 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Peggy
      Travellicious
      Oktober 7, 2016 at 18:51

      Hallo Katharina,
      das ist ja schade. 🙁 Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Ich drücke euch die Daumen, dass es bald mit der Pragreise klappt. Prag ist wunderschön und wird euch sicherlich gefallen. Wenn du magst kannst du ja noch mal schreiben, wie es gewesen ist. 🙂
      Viele Grüße
      Peggy

  • Iris von Reiseschnappschuesse
    September 24, 2016 at 16:50

    Hallo Peggy,
    wir waren letztes Jahr in Prag – es ist eine tolle Stadt. Außer Punkt 5,6 und 10 haben wir auch alle deine Tipps besucht. Ich kann empfehlen abends im Dunklen die karlsbrücke zu besuchen; das ist ein Erlebnis!
    Viele Grüße
    Iris
    PS: du hast ein tolles Logo…selber erstellt und wenn ja mit was ? 🙂

    • Peggy
      Travellicious
      September 25, 2016 at 7:27

      Hallo Iris,

      ja Prag ist wirklich eine tolle Stadt. Das kann ich mir gut vorstellen, dass die Karlsbrücke im Dunkeln toll ist und wahrscheinlich ist sie dann auch nicht mehr so voll. 🙂 Das werde ich mir auf jeden Fall für meinen nächsten Prag Besuch vormerken. Es freut mich das dir mein Logo gefällt. Vielen Dank. Dieses habe ich nicht selber entworfen. Nur den Schriftzug habe ich mit Photoshop hinzugefügt. 🙂

      Viele Grüße
      Peggy

Leave a comment

Hallo ich bin Peggy

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest schau doch mal hier vorbei.

Folge mir auf