Das Schweizer-Oberland

Bergparadies Berner Oberland

In diesem Gastbeitrag von der lieben Grit geht es in die Schweiz. Besser gesagt in Berner Oberland. Ich muss sagen ich bin ziemlich begeistert von den Bildern und der Landschaft und könnte mir durchaus vorstellen dort einmal hinzureisen und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.

Bergparadies Berner Oberland mit Eiger, Mönch und Jungfrau

Es war immer mein Traum. Ein Leben inmitten von Bergen, von hohen schneebedeckten Bergen.

Seit mehr als 10 Jahren lebe ich meinen Traum. Ich wohne im Berner Oberland, in der Schweiz. Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich Berge, wunderschöne Berge.

Natürlich schaue ich die Berge nicht nur an. Ich besteige, erwandere und genieße sie auch. Zu jeder Jahreszeit und in allen Facetten.

Die Touristenmagnete: Eiger, Mönch und Jungfrau

Unsere Region lebt vom Tourismus. Gäste aus allen Kontinenten finden den Weg hierher. Vor allem asiatische Länder lieben die Region. Die meisten Touristen kommen wegen dieser drei Berge: Eiger, Mönch und Jungfrau.

Ein Highlight ist der Ausflug mit der Jungfraubahn auf das Jungfraujoch. Mit einer Höhe von 3.454 Meter über Meer ist es der höchstgelegenen Bahnhof Europas. Dort hoch oben ist man in einer fantastischen und atemberaubenden alpinen Bergwelt. Schon die zweistündige Reise von Interlaken bis ins Jungfraujoch ist eindrücklich und wunderschön. Mehr Infos findest du auch auf der Seite der Jungfrauenregion Swiss.

Das Berner Oberland in der Schweiz, die Junfrauenbahn
Das Berger Oberland in der Schweiz – die Jungfrauenbahn

Interlaken – das Tor zur Jungfrauregion

Interlaken ist einer der beliebtesten Urlaubsorte der Schweiz. Er ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge und Aktivitäten in die Jungfrauregion.

Der Name Interlaken ist abgeleitet vom lateinischen «inter lacūs» (zwischen den Seen). Interlaken liegt nämlich idyllisch zwischen dem Thuner- und dem Brienzersee auf einer Höhe von 568 Meter über Meer.

Berner-Oberland-Schweiz-Blick-auf-Interlaken
Das Berner Oberland in der Schweiz. Blick von Hader auf Interlaken

Der Harder ist der „Hausberg“ von Interlaken mit einer Höhe von 1.321 Höhe über Meer. Von hier aus hat man eine fantastische Sicht in die Jungfrauregion, auf die Ortschaften im Tal und die beiden Seen. Eine kleine Standseilbahn bringt die Touristen in wenigen Minuten in die Höhe. Die Einheimischen nutzen den Wanderweg auf den Harder auch gerne als Bergtraining. Mehr zum Hausberg von Interlaken findest du auch auf Interlaken.ch.

Schweiz-Berner-Oberland- Blick-vom-Harder auf den Brienzer See
Blick vom Harder auf den Brienzer See im Berner Oberland in der Schweiz.

Interlaken wird auch gerne als Adrenalin-Hauptstadt der Schweiz bezeichnet. Sie gilt als die Nummer-Eins-Destination für Adventure Sport in Europa. Hier kann man die verschiedensten „Nervenkitzel“-Sportarten ausüben und buchen: Skydiving, Canyoning, River Rafting, Bungee Jumping – um nur einige zu nennen.

Sehr beliebt ist ein Tandemflug mit dem Gleitschirm. Über Interlaken herrscht praktisch immer „Flugbetrieb“. Nur bei ganz schlechtem Wetter bleibt der Himmel leer. Auch auf unseren beiden Seen ist viel los: eine Kanufahrt im Frühling, Action beim Wasserskifahren im Sommer, eine entspannte Tour mit dem Stand up Paddle oder eine erlebnisreiche Kajak-Fahrt im Winter – was dein Herz begehrt. Und immer mit einzigartigem Panoramablick in die umliegenden Berge.

Die Touristenorte Grindelwald und Lauterbrunnen

Grindelwald und Lauterbrunnen sind die zwei bekanntesten Bergdörfer in der Jungfrauregion und Ausgangspunkte für traumhafte Wanderungen und Ausflüge in die vergletscherte Bergwelt.

Mit ca. 4‘000 Einwohnern und 8‘000 Gästebetten leben die Menschen in Grindelwald auch hier vorwiegend vom Tourismus. Bekannt ist Grindelwald vor allem wegen der berühmt berüchtigten Eiger Nordwand. Über 1600 Meter fällt die Nordflanke des Eigers senkrecht ab, was seit jeher die besten Kletterer der Welt anlockt. Am Fuße der Eigernordwand gibt es einen beliebten Wanderweg – den Eigertrail. Dort ist man der weltberühmten Nordwand zum Anfassen nahe und kann sich wie ein Bergsteiger fühlen.

Grindelwald ist ein beliebter Wintersportort und umgeben von weiteren imposanten Bergen. Bergbahnen bringen die Touristen bequem in die Höhe. Von dort können viele leichte und schwierige Wanderungen unternommen werden – wie zum berühmten Bachalpsee. Auch der obere und der untere Grindelwaldgletscher mit seiner Gletscherschlucht sind beliebte Ausflugsziele.

Das-Berner-Oberland-in-der-Schweiz-Grindelwald-mit Wetterhorn
Das Berner Oberland in der Schweiz Grindelwald mit Wetterhorn

Lauterbrunnen ist ein spektakuläres Bergdorf mit steilen Felswänden. Ein Besuchermagnet sind die vielen beeindruckenden Wasserfälle. Der Staubbachfall ist mit seinen 297 Metern der höchste frei fallende Wasserfall der Schweiz. Ein ausgebauter Wanderweg führt bis direkt unter den Wasserfall.

Besonders eindrücklich sind auch die Trümmelbachfälle. Ein über 600 Meter langes Wegsystem über Treppen und Tunnels macht die Fälle zugänglich. Da der Trümmelbach eine Klamm in die Felswand gewaschen hat, ist der Wasserfall von außen kaum sichtbar. Ist man im Inneren der Felswand, eröffnet sich ein spektakuläres Szenario.

Die-Schweiz-das-Berner-Oberland- Lauterbrunnen
Lauterbrunnen im Berner Oberland, Schweiz

Lauterbrunnen ist das Mekka der Basejumper. Aus aller Welt reisen sie an und springen aus den Höhen ins Lauterbrunnental. Die Faszination ist riesig. Auch Schaulustige reisen von überall her an, um diese Wagemutigen zu sehen.

Wandern in der Region

In unserer Region gibt es auch viele einsame und ruhige Wege – fernab von Tourismus und Menschenmassen. Von einfachen Spaziergängen, leichten Wanderungen bis hin zu anspruchsvollen Bergwanderungen findet hier jeder etwas. Alle haben sie eines gemeinsam: den Aufenthalt in einer wunderschönen traumhaften Bergwelt. Das Tanken von Kraft und Energie.

Die-Schweiz-das-Berner-Oberland-Blick- von- Silberhornhütte
Das Berner Oberland in der Schweiz – Blick von der Silberhornhütte

Die Berge bei Nacht

Eine ganz besondere Faszination üben die Berge in der Nacht aus. In klarer Luft und dunkler Nacht entdeckt man unzählige Sterne. Die Natur erscheint reiner und ursprünglicher.

Die Berger im Berner Oberland in der Schweiz Mondaufgang am Schwarzhorn
Die Berge im Berner Oberland in der Schweiz – Mondaufgang am Schwarzhorn

Tiere in der Region

Zum Schluss möchte ich natürlich nicht vergessen, die Tierwelt zu erwähnen. Bei meinen vielen Wanderungen sehe ich sie immer wieder: die Alpentiere wie Steinböcke, Gämsen, Adler und Murmeltiere.

Tierwelt im Berner Oberland in der Schweiz
Tierwelt im Berner Oberland in der Schweiz

Bist du auch schon mal in der Schweiz oder sogar im Berner Oberland gewesen. Wie hat es dir gefallen? Schreibe es doch gerne mal in in die Kommentare.

Bild des Autors - Grit Grit schreibt auf ihrem Blog über Themen zu „Mentale Stärke und Gelassenheit“. Sie hilft anderen Menschen ihren Alltag gelassen zu meistern und stressfrei durchs Leben zu kommen. Berge sind ihre Leidenschaft und ihr Energiespender. Sie lebt seit über 25 Jahren in der Schweiz, davon 10 Jahre inmitten alpiner Berglandschaft.

Du möchtest noch mehr Berge? Dann schaue doch mal bei meinem Beitrag Wanderung zum Tappenkarsee vorbei.


Peggy

Liebt Reisen, gutes Essen und bloggen. Von ständigem Fernweh geplagt. Lebt in NRW im Landeshauptdorf und ist süchtig nach koreanischer Pop-Musik. :)

Das könnte Dir auch gefallen:

Leave a comment

Hallo ich bin Peggy

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest schau doch mal hier vorbei.

Folge mir auf